Schüler-Parlament

Das Schülerparlament ist eine Versammlung, zu der sich alle Klassensprecher*innen der Schule treffen. Sie findet 6x im Schuljahr statt. Zu Beginn des Schuljahres werden aus seinen Reihen zwei Schulsprecher*innen gewählt. Sie vertreten die Schülerschaft bei Versammlungen der Schulkonferenz und leiten abwechselnd das Schülerparlament.

Gemeinsam werden Themen und Probleme besprochen und diskutiert, die die ganze Schulgemeinschaft betreffen. Die Klassensprecher*innen bringen dafür die von ihren Klassen für wichtig empfundenen Themen mit ins Schülerparlament oder bekommen vorab den Auftrag, in ihren Klassen ein Meinungsbild zu anstehenden Themen zu ermitteln. Die Mitglieder des Schülerparlaments überlegen dann gemeinsam und suchen nach Lösungen für die Gemeinschaft. Es finden Diskussionen und Abstimmungen statt. 
Die Ergebnisse werden dann von den Klassensprecher*innen wieder in die Klassen übermittelt.

Die Schule verfolgt mit dem Schülerparlaments das Ziel, die Partizipation der Schüler*innen am Schulleben zu fördern und Gestaltungsräume zu öffnen. Demokratisches Lernen und Handeln soll etabliert und gefestigt werden.

 
Navigation:
Zur Startseite
Zur Übersicht: Unsere Angebote
Zur Übersicht: Unsere Konzepte